Wer wir sind


Gründung

Round Table 18 Wiesbaden wurde im April 1961 als RT Wiesbaden/Mainz gegründet. Dem ging eine 2-jährige Gründungsphase voraus.

Treffen

Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag des Monats im Rudersport 1888, Wiesbaden-Biebrich. Jeden vierten Donnerstag verbringen wir bei einem Tabler zuhause oder unternehmen etwas gemeinsam.

Regeln

Eine der Regeln von Round Table ist, dass die aktive Zeit am Tisch mit dem 40. Lebensjahr endet. Somit ist eine ständige Verjüngung der aktiven Tabler am Tisch gewährleistet.


Geschichte


  • 09/1959: Erste Zusammenkunft zur Vorbereitung von "RT Mainz-Wiesbaden"
  • 04/1961: Charterfeier von "RT 18 Mainz-Wiesbaden" (Paten: Frankfurt am Main RT 8, St. Nicklaas RT 18 Belgien)
  • 01/1972: RT 18 ist Pate bei der Gründung von RT 66 Mainz und heißt selbst ab sofort "RT 18 Wiesbaden"
  • 06/1995: RT 18 ist Pate bei der Gründung von RT 163 Rheingau
  • 1966/67: RT18 initiiert mit dem Klinikbus für Kenia den Vorläufer der heutigen nationalen Serviceprojekte
  • 1975/76: Peter Estelmann wird als 18er-Tabler Präsident von Round Table Deutschland
  • 12/2004: Bei der TV-Show „3 Engel für Hessen“ des hessischen Rundfunk erringt RT 18 Platz 2
  • 04/2006: RT 18 feiert 45 Jahre und veranstaltet die erste D7-Party (RTD ist in 16 Distrikte aufgeteilt, wir sind im D7)
  • 2013/14: Matthias Müller ist zweiter RTD Präsident des RT 18
  • 04/2014: Wir feiern uns 50-jähriges Bestehen ein ganzes Wochenende lange mit (inter)nationalen Gästen
  • 10/2016: RT 18 feiert 55 Jahre bei Gala-Dinner mit alten, neuen Tablern und Freunden
  • 06/2018: Wir richten das diesjährige Numbers-Meeting der 18er Tische mit Gästen von Dänemark bis Indien aus
  • 2018/19: Roland Dünow ist Präsident des geilsten Distrikts, D7

Ehrenmitglieder